Coca-Cola implementiert jetzt auch in Österreich die „One Brand“- Strategie. Das volle Sortiment wird unter dem Dach einer einzigen Marke mit verschiedenen Varianten zusammengeführt. Die ikonische rote Marke steht künftig im Vordergrund – von der Werbung bis zur Verpackung. Gleichzeitig unterstreicht die beliebteste Getränkemarke der Welt damit ihr breites Portfolio. Einhergehend mit dem evolutionären Design werden auch Coca-Cola zero und Coca-Cola life durch neue Formulierungen gestärkt.

Seit 1886 unverwechselbar und dennoch ständig danach bestrebt, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und als erstes auf Trends und Veränderungen im Geschmack der Konsumenten zu reagieren – das ist eines der Erfolgsgeheimnisse von Coca-Cola.  

Im Jänner 2016 wurde die globale „One Brand“-Strategie mit der Kampagne „Taste the Feeling“ präsentiert – jetzt geht Coca-Cola den nächsten Schritt und vereint Coca-Cola light, Coca-Cola zero und Coca-Cola life unter dem Dach des Originals. Die Markeninhalte und Werte von Coca-Cola werden auf das ganze Sortiment erweitert. Künftig spielen das klassische Coke-Rot und der ikonische Button "Red Disc" die Hauptrolle in der visuellen Kommunikation. Eine der zentralen Maßnahmen: Sämtliche Packungen sind im selben Stil gestaltet, am stärksten kommt das neue Design am Etikett zum Ausdruck.

Marcos de Quinto hat das neue Konzept mitentwickelt. „Die ‚One Brand’-Strategie markiert einen der wichtigsten Meilensteine in der mehr als 130-jährigen Geschichte von Coca-Cola und ist auch eine Verpflichtung gegenüber unseren Konsumenten“, so der Executive Vice President & Chief Marketing Officer bei The Coca-Cola Company, „mit der Verbindung aller Varianten unter einer Dachmarke unterstreichen wir die Auswahlmöglichkeiten innerhalb der Coke-Familie klarer und machen es damit noch einfacher, sich passend zum jeweiligen Moment oder dem individuellen Lebensstil für ein erfrischendes Coca-Cola mit oder ohne Kalorien zu entscheiden.“

Neuer Look, gleiches großartiges Feeling
Ein Claim auf dem neu gestalteten Etikett hebt die Vorzüge des jeweiligen Produktes auf der Vorderseite nochmals hervor, damit die Konsumentinnen und Konsumenten eine bewusste Entscheidung treffen können:

Coca-Cola - Original Taste    
Coca-Cola zero - zero Zucker, zero Kalorien
Coca-Cola life - 50 Prozent weniger Zucker dank der Süßkraft von Stevia        
Coca-Cola light - Leichter Geschmack – keine Kalorien

Jakob Taferner, Senior Brand Manager Sparkling bei Coca-Cola Österreich, ist für die lokale Umsetzung verantwortlich. „Pilotprojekte in Märkten wie Spanien oder Südamerika haben hervorragende Ergebnisse gebracht. Der einheitliche Marktauftritt verstärkt die Markenvisibilität am Point of Sale signifikant. Wir freuen uns, die neue Strategie nun auch in Österreich zu implementieren“, so Taferner.

Die One-Brand-Strategie wird ab Mitte März mittels TV-Spot und POS-Material unterstützt. Bereits seit Jänner ist der neue „Taste The Feeling“-Spot on-air.

Alle Bilder und Packshots finden Sie zum Download HIER

3D-App zeigt die neuen Coca-Cola Flaschen interaktiv
Bis Ende März kann der ikonische Red Disc Icon mittels Smartphone  zum Leben erweckt  und so das neue Design der vier Coca-Cola Varianten entdeckt werden. Mittels App von „Arloopa“ können Konsumenten den Red Disc Icon scannen und sofort erscheinen die vier neuen Flaschendesigns dreidimensional am Screen. Wer sein Foto mit dem Hashtag #cokequartett versieht und auf Instagram postet, hat die Chance, einen Jahresvorrat an Coca-Cola Produkten zu gewinnen. Alle Infos zum Gewinnspiel finden sich auf www.coke.at

Neue Rezeptur: Coca-Cola zero – so Coke war zero noch nie!
Coca-Cola zero steht seit seiner Einführung vor zehn Jahren für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte. Coke zero wird ein Zugpferd sein, um das Light-Segment weiterhin zu stärken und die Varianten unter der Dachmarke Coca-Cola zu betonen.

Ab Mitte März ist Coca-Cola zero nicht nur im neuen Design, sondern auch mit neuer, verbesserter Rezeptur erhältlich. „Wir sind der Meinung, so Coke war Coca-Cola zero noch nie“, bringt es Lisa Maria Moosbrugger, Brand Manager Sparkling, auf den Punkt, „wir haben die Coca-Cola zero Formulierung weiterentwickelt, um noch näher an das Coca-Cola Original heranzukommen.“

Aktuell hält Coca-Cola zero bei einem Segmentanteil von 8,6 Prozent , das Light-Segment bietet prinzipiell nach wie vor große Wachstumschancen.

Begleitet wird der Relaunch von einer starken Kampagne, bei der sich auch Coca-Cola Testimonial David Alaba im TV-Spot vom neuem Coca-Cola zero Geschmack überzeugt. Darüber hinaus werden heuer insgesamt 1,5 Millionen Produktproben in ganz Österreich verteilt.

NEU: 50 Prozent weniger Kalorien bei Coca-Cola life
Im Februar 2016 wurde mit Coca-Cola life das jüngste Familienmitglied der Coca-Cola Familie erfolgreich in Österreich eingeführt. Jetzt kommt Coke life mit einer neuen Rezeptur auf den Markt, die den Kaloriengehalt auf 50 Prozent reduziert.

Die Entwicklung von Getränken, die mit Stevia (Steviolglycoside), gesüßt werden und den Geschmacksansprüchen der Verbraucher gerecht werden, ist sehr aufwändig. Gründe sind die speziellen Eigenschaften und der Geschmack von Stevia. Schon bei der Markteinführung Anfang 2016 wurde die laufende Weiterentwicklung betont. Jetzt wurde die Rezeptur wieder bis zur Marktreife verfeinert. Das neue Coca-Cola life enthält dank der Süße der Stevia Pflanze 50 Prozent weniger Zucker und Kalorien als Coca-Cola im Original. Ergebnisse in Testmärkten wie Deutschland waren überaus vielversprechend.

Abgefüllt wird Coca-Cola life in der umweltrevolutionären PlantBottleTM. Die PlantBottle™ Flasche ist eine wiederverwertbare PET Getränkeflasche, die zum Teil aus nachwachsendem Pflanzenmaterial hergestellt wird. Sie funktioniert genauso, sieht genauso aus und lässt sich genauso leicht recyceln wie eine herkömmliche PET Plastikflasche, schont aber wertvolle Ressourcen.

Großer Fokus auf kleinere Packungen
Coca-Cola bietet künftig auch vermehrt kleinere Verpackungen an: schnelle und einfache Konsumanlässe steigern das Geschmackserlebnis und sparen Kalorien. Ab April werden die Coca-Cola Varianten auch in der 250 ml Dose erhältlich sein. „Neben der Stärkung unserer Light-Produkte wollen wir die Konsumenten mit bedarfsgerechteren Packungen bei der kontrollierten Kalorienaufnahme unterstützen, ohne dass sie dabei auf ihr Coca-Cola Getränk verzichten müssen“, erklärt Pierre Philippenko, Marketing Director, Coca-Cola HBC Österreich.

Neu: das Online Magazin Journey präsentiert die Welt rund um Coca-Cola

Seit Jänner ist Coca-Cola mit seinem Online-Magazin „Journey“ unter www.coca-cola-oesterreich.at online. Journey hat weltweit eine Milliarde Leser und bietet einen komplett neuen Zugang zu Unternehmensinhalten.
„Journey ist DIE Plattform, auf der wir die Welt rund um Coca-Cola präsentieren. Selbstverständlich ist auch die neue strategische Ausrichtung eines der Themen, die wir mit alle Facetten zeigen werden“, so Philipp Bodzenta, Unternehmenssprecher bei Coca-Cola Österreich.

Neben detaillierten, magazinartigen Feature-Geschichten, die mit professionellen Fotos und Videos und zum Leben erweckt werden, enthält Journey auch Infografiken sowie Inhalte zur Geschichte des Unternehmens und auch den Mythen, die sich rund um die Marke Coca-Cola ranken. Obwohl Journey weiterhin Unternehmensinhalte wie ein Pressezentrum oder Unternehmensberichte beherbergt, ähneln das Design und der redaktionelle Fokus eher einem digitalen Magazin als einer Firmenwebsite, Gastbeiträge werten die Inhalte auf.

„Journey geht weit über einen Corporate Blog hinaus und nimmt den User auf eine Reise in die Welt von Coca-Cola, in der es viel zu erleben gibt, mit“, so Bodzenta. 2012 wurde Coca-Cola Journey erfolgreich in den USA gelauncht, im Jahr darauf folgte Deutschland. Mittlerweile gibt es bereits mehr als 40 Länderausgaben des erfolgreichen Coca-Cola Online-Magazins, das inzwischen eine Milliarde User zählt.

Alle Bilder und Packshots finden Sie zum Download HIER

Wien, 8. März 2017

Über The Coca-Cola Company:
The Coca-Cola Company (NYSE: KO) ist der weltgrößte Getränkehersteller und erfrischt die Konsumenten mit über 500 kohlensäurehaltigen und stillen Getränkemarken und einer Auswahl an über 3,8000 Getränken. Angeführt von Coca-Cola – einer der bekanntesten und wertvollsten Marken der Welt – beinhaltet das Portfolio des Unternehmens insgesamt 21 Milliarden-Dollar-Marken von denen 19 als kalorienreduzierte, kalorienarme oder kalorienfreie Varianten zur Auswahl stehen. Dazu zählen Coca-Cola Light, Coca-Cola Zero, Fanta, Sprite, vitaminwater, Powerade, Dasani, Minute Maid, Simply, Del Valle, Georgia und Gold Peak. Durch das weltweit führende Getränkevertriebssystem können Konsumenten in über 200 Ländern Getränke der The Coca-Cola Company genießen – über 1,9 Milliarden davon werden pro Tag verkauft.
Das dauerhafte Engagement unseres Unternehmens für unsere Gesellschaft und für Nachhaltigkeit umfasst Initiativen für die Reduktion unseres ökologischen Fußabdrucks, für eine sichere, inklusive Arbeitsumgebung für unsere Mitarbeiter sowie für die Unterstützung der Gemeinschaften, in denen wir tätig sind. Gemeinsam mit unseren Abfüllpartnern beschäftigen wir in unserem System über 700.000 Mitarbeiter – damit gehören wir zu den zehn größten privaten Arbeitgebern weltweit.

Für weitere Informationen besuchen Sie Coca-Cola Österreich auf Journey unter www.coca-cola-oesterreich.at, für Promotions und Gewinnspiele www.coke.at. Internationales finden Sie unter Coca-Cola Journey auf www.coca-colacompany.com, folgen Sie uns auf Twitter unter twitter.com/CocaColaCo oder besuchen unsere Seite auf LinkedIn – www.linkedin.com/company/the-cocacola-company