Wer an pulsierende Metropolen denkt, bewegt sich geistig meist nach Westen – New York, Los Angeles oder auch London kommen einem da schnell in den Sinn. Es gibt aber auch Richtung Sonnenaufgang, also Osten, Städte, die niemals schlafen und mehr als beeindruckend sind. Eine dieser Metropolen ist Singapur. Der Stadtstaat an der Südspitze der Malaiischen Halbinsel ist ungefähr so groß wie Hamburg, beherbergt aber mehr als 5,6 Millionen Einwohner, also mehr als dreimal so viel wie Wien, nimmt aber nur 1,7 Mal die Fläche unserer Hauptstadt ein.

Entsprechend eng kann es in Singapur, der Name kommt übrigens aus dem Sanskrit und setzt sich zusammen aus Singha (Löwe) und Pura (Stadt) und bedeutet also Löwenstadt, werden. Sprachlich gibt es für Englisch-sprechende Gäste kein Problem, es ist nämlich neben Chinesisch, Malaiisch und Tamil eine der vier Amtssprachen.

Reise nach Singapur und genieße die Skyline
Die Skyline hat es in sich.

Foto: Sandra Mather

Bevor uns die Wienerin Sandra Mather ihr Singapur vorstellt nur schnell vermeintlich unnützes Wissen über die Stadt: In Singapur steht mit dem Singapore Flyer das mit 165 Metern zweitgrößte Riesenrad der Welt. Das höchste ist im Übrigen The High Roller in Las Vegas mit 167 Metern. Zum Vergleich – das Wiener Riesenrad misst knapp 65 Meter, hat aber natürlich viel mehr Tradition als ihre großen, aber viel jüngeren Geschwister.

Alle Informationen, wie du eine der 50 Traumreisen gewinnen kannst, findest du unter www.woah.com

Singapur

In Singapur trifft Tradition auf Moderne
Wie nahezu in jeder asiatischen Metropole: Tradition trifft auf Moderne.

Foto: Cazino Photography

Wie bist Du nach Singapur gereist und warum?

Ich habe ein halbes Jahr ein Auslandssemester in Bangkok absolviert und bin dadurch sehr viel in Asien gereist – so eben auch nach Singapur.

Drei Dinge, die unbedingt mit auf die Reise nach Singapur sollten…

Kamera, bequeme Schuhe zum Wandern, Badesachen

Dein wichtigster Ratschlag an jemanden, der sich auf eine Reise nach Singapur begibt:

Singapur wird auch gerne „FINE“ City genannt – einerseits, weil es eine wirklich traumhaft schöne Stadt ist, andererseits aber auch, weil man für ganz simple Dinge eine Strafe erhalten kann - wie zb. wenn man die Straße nicht an der richtigen Stelle überquert oder Kaugummis importiert.

Forest Walk in Singapur
Auf den Forest Walks durch die Wipfel der Bäume schreiten und die Stadt so neu entdecken.

Foto: Sandra Mather

Nenne uns Deinen “perfekten” persönlichen Urlaubsmoment in Singapur:

Als ich im „Gardens by the bay“ auf dem Skywalk stand und den Blick über die Stadt und das Parkgelände genießen konnte – der Ausblick hat für mich so surreal gewirkt.

Dein bester Geheimtipp für Singapur?

Auch wenn man es nicht erwartet, hat Singapur auf der Insel Sentosa auch einen sehr schönen Strand. Zudem kann man über eine kleine Brücke auf den südlichsten Punkt des asiatischen Festlandes spazieren.

Wie und warum passen Reisen und Essen so gut zusammen?

Für mich ist Reisen und Essen untrennbar, weil man durch die unterschiedlichen Kulturen unfassbar viele, neue, köstliche Speise ausprobieren und kennen lernen kann.

Traditionelles Essen
Reis und Naan Brot mit verschiedenen Curries auf Papier - wird traditionell mit den Fingern gegessen.

Foto: Sandra Mather

Beschreibe Dein Lieblingsgericht in Singapur.

Mein Lieblingsgericht habe ich in Singapur im Stadtteil „Little India“, bei einem ganz kleinen Inder gegessen. Hierbei habe ich eine riesen Portion Reis und Naan Brot mit verschiedenen Curries auf ein mit Papier ausgelegtes Tablett bekommen und dies dann ganz traditionell mit den Fingern gegessen.

Was hat Dich in Singapur am meisten beeindruckt und/oder überrascht?

Ich wusste nicht, dass Singapur eine so „grüne“ Stadt ist, die viele unterschiedliche und abwechslungsreiche Wanderwege zu bieten hat. Einer davon ist z.b. Southern Ridges bei dem man durch Hilltop und Forest Walks hoch auf Brücken durch den Wald spaziert und die Stadt ganz anders erleben kann.

Beschreibe  Singapur in 3 Worten:

Traumhaft, abwechslungsreich, sauber

Gibt es eine Traumreise, die Du unbedingt noch unternehmen möchtest?

Leider gibt es noch ganz viele Reiseziele wo ich unbedingt hin möchte, aber momentan steht an vorderster Front Südamerika – am liebsten Mexico.