Es muss nicht immer Fleisch sein, das am Grill landet. Nach einem Einführungstutorium in Sachen Grillmethoden, einem köstlichen Rezept für Fleischtiger und einem außergewöhnlichen Kaiserschmarren vom Grill für Freunde von süßen Speisen, wollen wir euch dieses Mal als Grilltipp von den Experten der Weber Grill Academy Original ein vegetarisches Gericht ans Herz legen: Gemüse-Halloumi-Spieße. Schmecken nicht nur köstlich, sie sind auch optisch eine Bereicherung jedes Grillbuffets.

Die Zutaten

600 g         Halloumikäse
2                Zucchini gelb
2                Paprika rot
2                Stangen Lauch
1                Zweig Thymian
1                Zweig Rosmarin

2 EL       Salz aus der Mühle
Pfeffer aus der Mühle
Olivenöl  

Die Zubereitung

1. Den Halloumikäse in 12 gleichgroße Würfel (á 50 g) schneiden. Zucchini und Lauch in gleichgroße Stücke wie den Käse schneiden. Die Paprika teilen, entkernen und achteln. Gemüse- und Käsestücke abwechselnd so auf die Spieße stecken, dass ein schönes Farbspiel entsteht.

2. Thymian und Rosmarin abzupfen und fein hacken.

3. Grill für direkte Hitze (180°C) vorheizen.

4. Die Spieße mit dem Olivenöl einpinseln und etwas salzen und pfeffern. Direkt auf den Grill legen und von beiden Seiten 4-6 Minuten grillen. Vom Grill herunter nehmen und vor dem Servieren mit den Kräutern bestreuen.

 

Wir wünschen gemeinsam mit den Grillmeistern der Weber Grill Academy Original guten Appetit!

www.weber.com