Wer an Grillen denkt, denkt an Fleisch, Würstchen, Grillkäse oder Gemüse, dass am Rost vor sich in brutzelt. Wir haben euch ja schon ein köstliches Rezept präsentiert – wer es noch nicht ausprobiert hat, unbedingt machen!

Doch wer denkt, dass damit das Ende der Möglichkeiten am Griller erreicht ist, der irrt. Selbst heimische Klassiker aus der Abteilung „Süßspeise“ lassen sich so zubereiten. Ein Beispiel gefällig? Hier eine Anleitung für einen Kaiserschmarren vom Grill. Sicherlich ein unerwartetes Highlight bei der kommenden Grillparty!

Zutaten für den Kaiserschmarren am Grill

Kaiserschmarren

  • 4 Eier, getrennt
  • 3 EL Zucker
  • ¼ L Milch
  • ⅛ L Sahne
  • 200 g Mehl
  • 70 g Butter
  • 50 g Rosinen
  • 1 Prise Salz

Zwetschkenröster

  • 500 g Zwetschken, entsteint, halbiert
  • 50 g Zucker
  • ½  Zimtstange
  • 2  Gewürznelken
  • ⅛ L Rotwein
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 TL Maisstärke

Zubereitung des Kaiserschmarrens am Grill

Grill vorheizen für direkte Hitze (200°) mit Wok. Zucker in den Wok geben und karamellisieren lassen. Alle anderen Zutaten für den Röster dazu geben und etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Maisstärke mit 2 Esslöffel Wasser verrühren und unterrühren, nochmals kurz aufkochen und abschmecken. Wok aus dem Grill nehmen und auf indirekte Hitze (180°) umschalten.

Eigelb mit Zucker und Salz schaumig rühren, Milch hinzufügen und mit Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Eiweiß mit Zucker und Salz zu einem steifen Schnee schlagen und unter den Teig heben. Eine Auflaufform indirekt auf den Grill stellen und Butter und Sahne hinein geben, erwärmen bis die Butter geschmolzen ist, nicht zu heiß werden lassen. Den Teig auf die Sahne-Buttermischung geben und etwa 15 bis 20 Minuten grillen. Die Rosinen nach 5 Minuten darüber streuen. Teig dabei einmal wenden.

Tipps zur Zubereitung

Hier noch ein paar Tipps von den Grillmeistern der Weber Grill Academy Original!

Kohleart
Long Lasting
Anzahl der Kohlestücke
50
Anordnung der Kohle im Grill
Erst mittig , danach links und rechts in 2 Kohlenkörbe
Zubereitungszeit
25 Minuten
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Grillzeit
40 Minuten
Grillmethode
Direkte (200°) und indirekte (180°) Hitze
Empfohlenes Zubehör
Auflaufform, Wok und Wok Besteck