Darum geht es beim diesjährigen Get Active Social Business Award Gewinner Refugeeswork.at, einer Online-Jobplattform, die Flüchtlingen in Österreich Jobs vermittelt.

 

Das Ziel von Refugeeswork.at ist es, einen Online-Service zu schaffen, der den gesamten Recruiting-Prozess von Personen mit anderen kulturellen und religiösen Hintergründen vereinfacht. Dies soll helfen MigrantInnen langfristig in den Arbeitsmarkt zu integrieren.

Das Ziel von Refugeeswork.at ist es, einen Online-Service zu schaffen, der den gesamten Recruiting-Prozess von Personen mit anderen kulturellen und religiösen Hintergründen vereinfacht

Die im November 2015 gegründete Initiative ist richtungsweisend, wenn es darum geht Vorurteile abzubauen und das Potential von Geflüchteten aufzuzeigen und verfügbar zu machen.

Für ArbeitgeberInnen ermöglicht das einen einfacheren Zugang zu talentierten und motivierten Arbeitskräften, die die Corporate Diversity nachhaltig erhöhen.

Die im November 2015 gegründete Initiative ist richtungsweisend, wenn es darum geht Vorurteile abzubauen und das Potential von Geflüchteten aufzuzeigen und verfügbar zu machen.

Während staatliche Organisationen primär anerkannte Flüchtlinge und subsidär Schutzberechtigte vermitteln, geht Refugeeswork.at einen Schritt weiter und ermöglicht bereits Asylwerbern erste Erfahrungen im österreichischen Arbeitsmarkt. Den Flüchtlingen soll so geholfen werden, sich sowohl sozial als auch wirtschaftlich zu integrieren und ein neues, unabhängiges Leben aufzubauen. 

Fatima Almukhtar, Gründerin von Regugeeswork.at, selbst geflüchtet und seit vielen Jahren in Österreich, freut sich dabei sehr über die Erfolge die Refugeeswork.at bereits feiern konnte.

Fatima Almukhtar

Fatima Almukhtar: „Ich möchte tausenden Menschen, die nicht das Glück hatten am richtigen Ort geboren zu sein, helfen ihr Leben zu verbessern.“


Die Integration von allen Menschen in unsere Gesellschaft und damit dem Arbeitsmarkt gehört zu den zentralen Herausforderungen unserer Zeit und Refugeeswork.at rund um Fatima Almukhtar und David Beron leisten enorm wichtige Arbeit in diesem Bezug.

Wir gratulieren noch einmal zum Gewinn und wünschen viel Erfolg für die Zukunft!

Refugeeswork.at 

www.facebook.com/refugeeswork.at