Wenn ein sportliches Großereignis wie die Special Olympics World Winter Games stattfinden, dann braucht es nicht nur viele Helfer, damit so ein Event überhaupt über die Bühne gehen kann, sondern auch Medien und Journalisten, die darüber berichten und die Idee der Bewegung von Special Olympics nach außen tragen. Einer von diesen Reportern war und ist Martin Raith. Seit Jahren schreibt der Steirer über Special Olympics, hat dazu schon viele Interviews geführt und somit den ganz besonderen Spirit, der diese weltweite Bewegung begleitet, beschrieben. Tue Gutes und schreib darüber – das ist sozusagen das Motto von ihm, wenn er seine Geschichten über Special Olympics verfasst. Coca-Cola sagt gemeinsam mit Special Olympics Danke an Martin Raith für seinen außergewöhnlichen Einsatz.

Special Olympics Reporter Martin Raith im Gespräch mit Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

GEPA/Special Olympics

Exklusive Interviews für die Special Olympics World Winter Games 2017

Für die Weltwinterspiele 2017 in Graz, Schladming und Ramsau am Dachstein führte Raith im Vorfeld exklusive Interviews. So besuchte er etwa Skistar Anna Veith in Schladming oder ließ sich von Paul Pizzera in die Kunst des Kabaretts einführen. Selbstverständlich traf er dabei auch ranghohe Politiker. Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer spricht heute noch von einem ganz besonderen Interview, das er ihm geben durfte. Und auch Bundespräsident Alexander van der Bellen nahm sich sehr lange Zeit zum Plaudern mit dem leidenschaftlichen Redakteur. Die Interviews erschienen nicht nur auf Raiths privater Website, sondern wurden auch in der Kleinen Zeitung veröffentlicht.

Steiermarks Landeshauptmann Schützenhofer mit Raith im Interview zu den Special Olympics Winter Games.

GEPA/Special Olympics

Traum in Erfüllung gegangen: Treffen mit Arnold Schwarzenegger

Sein größter Traum ging auch heuer im Rahmen der Weltwinterspiele in Erfüllung. Er traf in Graz auf Arnold Schwarzenegger und bekam auch ein Foto mit dem Superstar. Raiths jüngster Gesprächspartner war übrigens Kabarettist Josef Hader – man darf gespannt sein, wer im nächsten Jahr die kniffligen Fragen beantworten wird. Diese werden dann übrigens auch auf www.specialolympics.at erscheinen.

Coca-Cola sagt gemeinsam mit Special Olympics Danke an Martin Raith für seinen außergewöhnlichen Einsatz, der mitgeholfen hat, die Weltwinterspiele zu einem herausragenden Ereignis zu machen.

www.specialolympics.at