eCup Finale, wir kommen!

Heuer findet zum zweiten mal das Electronic Sports Festival statt - die E-Sports-Szene hat sich damit auch endlich in Österreich etabliert! Das belegen auch die Zuschauerzahlen auf Twitch: über 450.000 Menschen verfolgten die Turniere 2018 live mit. Klassiker wie Unreal Tournament, Counter Strike und League of Legends waren schon letztes Jahr vertreten, dieses Mal kommen allerdings auch FIFA Fans in den vollen Turnier-Genuss. 

Coca-Cola FIFA 19 eCup Finale

Die vergangen Wochen haben sich die besten FIFA Spieler Österreichs gemessen und acht davon haben sich für die offline-Viertelfinale beim Coca-Cola FIFA 19 eCup des ESF am 29. und 30.03. qualifiziert. Von blanken Nerven während den Qualifyings kann dabei keine Rede sein - die Gewinner der Vorrunden haben schon bei vergangenen Turnieren einiges an Erfahrung gesammelt und konnten sich so souverän ins Finale spielen:

Das war eine Woche nach dem eBundesliga Finale, da war ich schon ziemlich vorbereitet und motiviert und konnte diesen „flow“ zum eCup mitnehmen. Das hat dann alles ziemlich gut geklappt.

- Ajdin Islamovic ("ajdin_riad")

Dennoch war die Erleichterung groß, als der Sieg und somit der Einzug ins Finale fest stand. Schließlich spielt man nicht nur um einen verlockenden Geldbetrag. Denn in einer Sache sind sich alle Teilnehmer einig: sollte es sich ergeben, eine professionelle Karriere als E-Sportler zu starten, dann ist jeder voller Eifer dabei - und alle auf dem besten Weg dahin! Völlig verschieden sind allerdings die Vorstellungen, was mit dem möglichen Preisgeld passieren soll. Während sich die einen sparsam geben und lieber was auf der Seite haben, wissen andere jetzt schon welche neuen Sneaker sie sofort in ihre Garderobe aufnehmen wollen!

Die bevorzugte Formation unser Finalisten ist ganz klar 4-2-3-1, was FIFA Spieler und Fans unter euch allerdings nicht überraschen wird. Auch was die Vorbilder angeht, sticht ein Name hervor: "MoAubameyang". Mit bürgerlichem Namen heißt der Deutsche Mohammed Harkous und ist seit letztem Jahr im E-Sport Kader des SV Werder Bremen, für den er dann auch schon Ende 2018 bei der FIFA Weltmeisterschaft in London angetreten ist und sich dort zum viertbesten FIFA Spieler weltweit bewiesen hat.

Auch am Bildschirm zählt der Sportgeist

Pure Spannung vor der Konsole.

ESF


An dieser Stelle will auch noch einmal der Sportgeist der Spieler gelobt werden. Auf die Frage, wie er seine Chancen auf den Sieg einschätzt, hat Nico Pankratz völlig richtig erkannt:

Es spielen hier ja die besten Österreichs mit, da sehe ich für jeden die selbe Chance.

- Nico Pankratz ("lNicoATl")

Und das sind sie, die Finalisten des Coca-Cola FIFA 19 eCup:

  • Fabio Özelt - Faoet_10
  • Bernhard Binder - No_Skill
  • Ajdin Islamovic - ajdin_riad
  • Nico Pankratz - |NicoAT|
  • Benjamin Suljanovic - PsychoBenko
  • Michael Mattes - mattesm93
  • Daniel Wimmer - Bluesforever88
  • Petar Radosavljevic - petar_jr10

Wir wünschen allen jetzt schon viel Spaß und Erfolg beim Finale und freuen uns auf gute Spiele!