Nina Radman von Berries & Passion erzählt für Coca-Cola Journey über ihren Weg zum persönlichen Glück

Das ganze Leben lang streben wir eigentlich nach Dingen, die uns glücklich machen und uns bereichern. Irgendwie habe ich das Gefühl, je älter man wird, desto mehr weiß man was wirklich glücklich macht. Ich kann mich noch genau an meine Teenie Zeit erinnern – was mich in einem Moment noch unheimlich glücklich gemacht hat, war im nächsten Augenblick schon wieder total langweilig und uninteressant. Damals habe ich mich immer gefragt, was eigentlich der Sinn des Lebens ist und ob ich denn jemals wirklich glücklich sein werde. Jetzt weiß ich – wir sind eigentlich großteils selber für unser Glück verantwortlich. Das eigene Glück zu finden ist vielleicht nicht immer einfach, aber es gibt so einige Dinge nach denen ich versuche zu leben und die ich mir immer wieder vor Augen halte - vor allem in Zeiten in denen es mir nicht so gut geht.  

Sag ja zum Leben und denke positiv

Mit einer positiven Einstellung lebt es sich um einiges einfacher. Natürlich hat jeder einmal einen schlechten Tag, aber man sollte versuchen in jedem Tag und in jeder Situation etwas Positives zu sehen. Wenn man schon mit einer negativen Einstellung an eine Sache herangeht und schon im Vorhinein nicht daran glaubt, wird man auch eher die negativen Dinge anziehen, oder das Positive gar nicht wahrnehmen. Deshalb ist eine positive Einstellung zum Leben das A und O, denn nur so kann man auch glücklich werden.

Vergleiche dich nicht mit anderen 

Jeder macht es und wenn wir uns ehrlich sind, trägt es meistens nicht zur guten Laune bei. Die Rede ist vom Vergleichen mit anderen Personen. Vor allem in Zeiten von Instagram und Co. fällt es natürlich noch viel schwerer, wegzusehen. Wow, wieso hat sie so schöne gepflegte Haare? Wie oft sie wohl für diesen Bauch Sport macht? Wie kann sie nur schon wach sein und so viel erledigt haben? Jeder von uns hat wahrscheinlich den einen oder anderen Gedanken schon mal gehabt und es ist ja in Ordnung einmal zum Nachbarn rüber zu schauen und sich vielleicht inspirieren oder motivieren zu lassen, aber man sollte versuchen sich nicht zu viel zu vergleichen. Konzentriere dich doch mal auf dich selbst und sei stolz auf dich für die Dinge, die du tust und erreichst. Leg nicht zu viel Wert auf andere Personen, glaub mir wenn du es schaffst das umzusetzen, bist du gleich viel glücklicher. 

Träume und erfülle sie dir

Dieser Punkt ist für mich persönlich der wichtigste. Tu das, worauf du Lust hast und träume groß. Hör nicht zu viel auf andere Personen, sondern mach die Dinge, für die dein Herz schlägt. Auch wenn viele Wünsche seine Zeit brauchen, glaube und arbeite daran. Mit der richtigen Einstellung, kannst du alles schaffen, was du dir vornimmst. Setze dir deine Ziele und lebe dein Leben so wie du es dir vorstellst und noch viel wichtiger, genieße jeden einzelnen Moment in vollen Zügen.