Tradition und Moderne

Wien ist bekannt für seine Kaffeehäuser und die warmherzige Küche - beides kann man im Stadtcafe in modernem und stilvollem Ambiente erleben. Coca-Cola hat den Betreiber Wolfgang Jappel getroffen und sich mit Ihm über sein Lokal unterhalten.

Qualität geht über alles

Dass das Stadtcafe einen hohen qualitativen Anspruch hat, sieht man schon bei einem Blick auf die Einrichtung. Zeitlose Möbel werden mit Art déco Elementen und urbanem Flair gepaart, Tradition trifft auf zeitgenössisches Design. Auch die Zutaten der nationalen sowie internationalen Speisen werden sorgsam und aus der Region ausgewählt, der Kaffee wird sogar im Haus geröstet. Darauf legt Jappel wert: „Qualität ist einfach das Um und Auf, sei es jetzt in den Produkten, sei es im Personal, das zieht sich durch wie ein roter Faden.“

Betreiber Wolfgang Jappel
Der Betreiber Wolfgang Jappel legt nicht nur beim Essen Wert auf Qualität.

Der perfekte Platz

Der gebürtige Wiener Wolfgang Jappel ist schon seit jungen Jahren in der Gastronomie tätig und hat seine Leidenschaft dafür früh entdeckt. Dabei hat er ein rundum Konzept erschaffen, welches alle beliebten Aspekte der traditionellen Kaffeehäuser mit dem 21. Jahrhundert verbindet. Am besten genießt es sich für ihn mit einem Wiener Schnitzel und einem eiskalten Coca-Cola an seinem persönlichen Lieblingsplatz, der Bar.

Ob Gutbürgerlich oder international, im Stadtcafe ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Frühstück, Pasta oder doch lieber ein klassisches Wiener Schnitzel?