Wer gerne als Abschluss eines Menüs Käse serviert, tut dies ab heute gerne in Kombination mit diesem außergewöhnlichen Chutney. Der würzig-fruchtige Geschmack harmoniert perfekt mit Camembert und knusprig gebackenen Tortilla-Wraps. Viel Spaß beim Nachkochen wünscht nicht nur das Coca-Cola Journey-Team sondern auch Marielle Lahodny-Bothe, die Urheberin des köstlichen Rezepts.

Zunächst müsst ihr aber euer eigenes Gewürzgemisch herstellen, geht ganz schnell - versprochen.

Mixed Spice

4 TL Zimt, je 1 TL Pimentkörner, Gewürznelke, Muskatnuss, getrockneten Ingwer (alle gemahlen) vermengen

Brat-Apfel Chutney

Zutaten für 3 mittelgroße Gläser

  • 2 rote Zwiebeln
  • 450 g säuerliche Koch-Äpfel (ca. 3 Stk.)
  • 100 g getrocknete Feigen
  • 1 EL Rapsöl
  • 2 EL Mixed Spice
  • 1 Lorbeerblatt
  • 150 ml Apfelessig
  • 3 EL Orangensaft + abgeriebene Schale einer Orange
  • 1,5-2 TL (= 7-10 ml) flüssiger Süßstoff

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden.
  2. Äpfel waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  3. Feigen in kleine Stücke schneiden.
  4. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten.
  5. Äpfel unterrühren und ca. fünf Minuten unter mehrmaligem Rühren dünsten.
  6. Gewürzmischung, Feigenstücke und Lorbeerblatt unterrühren und mit Apfelessig aufgießen.
  7. Ca. zehn Minuten köcheln lassen.
  8. Orangensaft, Orangenschale und Süßstoff unterrühren.
  9. Sofort in sterilisierte Einmachgläser füllen und Deckel aufschrauben.
  10. Das Brat-Apfel Chutney im Kühlschrank aufbewahren.

Serviervorschlag für das Brat-Apfel Chutney

Tortilla Wraps dünn mit Butter bestreichen, bei 180°C Heißluft im vorgeheizten Ofen ca. 10 min knusprig backen. Die knusprigen Tortilla-Wraps und Camembert mit dem Chutney servieren.

Mehr über Mariella erfährt ihr auf ihrem Blog Bubble Foods.