Wer kennt es nicht. Man hat keine Laune zu kochen, aber ordentlich Appetit auf ein fulminantes Menü – am liebsten mehrere Gänge. Die Lust, das Haus oder die Wohnung zu verlassen ist, aber auch enden wollend. Oft bleibt dabei nur die Möglichkeit eines Fertiggerichts oder einer Pizza-Bestellung. Doch nicht mit Coca-Cola Journey! Wir verlosen nämlich den einen Kochbesuch der Foodbloggerin Verena Pelikan von Sweets & Lifestyle. Sie kocht in der Küche für den Gewinner und drei seiner Freunde groß auf – Getränke von Coca-Cola natürlich inklusive.

Verena Pelikan zählt mit Sweets & Lifestyle zu den erfolgreichsten Foodbloggerinnen Österreichs. Sie hat auf Coca-Cola Journey bereits mit „9 Länder – 9 Gerichte“ eine kulinarische Reise durch Österreich veranstaltet und uns hier ihre Lieblingsgerichte aus allen Bundesländern präsentiert. Ihre Kochkünste stellt die Weinviertlerin nun im Rahmen des Coca-Cola Journey Gewinnspiels „Lass dich besuchen und bekochen“ unter Beweis. Wie der Name schon sagt, besucht die Top-Köchin den Gewinner und zaubert bei ihm zuhause ein viergängiges Menü für vier Personen auf den Tisch.

Auf dem Menüplan steht Saisonales

- Gebackene Feigen mit Ziegenkäse und Prosciutto
- Maroni-Cremesuppe
- Lungenbraten in Speck mit Kürbisstrudel
- Apple Crumble mit Vanilleeis

Auf Wunsch wird das Menü natürlich gerne vegetarisch oder vegan gestaltet.

Der krönende Abschluss des Gewinnspiel-Menüs: Apple Crumble.

© Sweets & Lifestyles

Klingt gut? Schmeckt auch so. Verena hat dabei alle Zutaten mit und braucht lediglich die klassische Kücheninfrast- ruktur wie Töpfe, Pfannen, einen Herd, ein Backrohr usw. Ist ein notwendiges Utensil nicht verfügbar, nimmt es Verena einfach mit – Herd und Backrohr mal ausgenommen. Als Termin steht der Abend des 13. November fest. Dass Verena auch Erfrischungen aus dem Hause Coca-Cola mit im Gepäck hat, erklärt sich von selbst.

Mitmachen ist ganz einfach – einfach unter win.coke.at/gewinnspiele-journey das Formular ausfüllen und mit ein wenig Glück wirst du in ein paar Wochen zuhause fürstlich bekocht.