Sommer, Sonne, BBQ! Die Coca-Cola Journey Bloggerin des Jahres, Damaris @lipstickbakery, liebt Gegrilltes, egal ob Gemüse, Fleisch, Käse oder sogar Obst! Diesmal hat sie für euch ein leckeres Rezept für eine Grillfleisch-Marinade kreiert! Mit einer speziellen Geheimzutat wird eure Grillerei ein Hit!

Für dieses Rezept empfehle ich euch das originale Coca-Cola zu verwenden, durch den Zucker wird die Oberfläche des Fleisches geschmackvoll karamellisiert. Es funktioniert natürlich genauso gut mit Coke zero oder Coke light. Es karamellisiert zwar nicht, gibt aber trotzdem einen wunderbaren Geschmack!

Zutaten für die Marinade

4 El Ketchup
250 ml Coca-Cola
1 Tl Worcestersauce
2 Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer nach Geschmack
½ Tl Dijon-Senf (gerne auch mehr, wer es lieber schärfer mag!)

Sieht nicht nur köstlich aus, schmeckt auch so.

© Damaris

Zubereitung

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und so lange rühren, bis der meiste Schaum sich aufgelöst hat. Die Knoblauchzehen durch die Presse drücken und dazugeben. So schnell geht das und ihr seid schon einen großen Schritt näher zum leckeren Grillerlebnis!

Ich habe mit dieser Marinade sechs Hühnerflügel und zwei Hühnerbrüste (für Spieße zurecht geschnitten) marinieren können.

Das Fleisch habe ich vorab schon mehrmals eingestochen, um den Geschmack der Marinade nicht nur außen zu haben, sondern eben auch im Fleisch. Außerdem wird das Grillgut dadurch schneller gar. Bei der Hitze müsst ihr aber aufpassen, zu hohe Hitze macht das Fleisch trocken.

Ich nehme dafür immer großen Gefrierbeutel, gebe das gesamte Fleisch hin und gieße anschließend die Marinade darüber. Man kann es aber natürlich auch in einer Schüssel marinieren.

Das Fleisch sollte mindestens zwei Stunden in der Marinade im Kühlschrank liegen, oder aber am besten über Nacht. Auf diese Weise lässt sich eine Grillparty gut vorbereiten! (Vergesst nicht euer Coke einzukühlen…)

Und jetzt geht’s ans Eingemachte! Ran an den Griller und los! Kurz bevor das Fleisch fertig gart, gebe ich immer noch etwas von der Marinade darauf.

Ich würde mich freuen, wenn ihr mein Rezept probiert und mir Feedback gebt!

Wie ihr sehen könnt gab es für uns einen Salat, Vollkorn-Grissini und eiskaltes Coke zero dazu!

Mahlzeit!