Nina Radman von berries & passion hat für Coca-Cola Journey eines ihrer Lieblings-Frühstücks-Rezepte verraten. Lies hier, wieso rote Rüben für Nina die optimalen Farbtupfer bei der ersten Mahlzeit des Tages sind:

Frühstück ist ja bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages. Deswegen lohnt es sich gleich da gesund und fit in den Tag zu starten. Kein absoluter Geheimtipp, aber ganz oft in Vergessenheit geraten, sind die Vitamin-Garanten rote Rüben. Schon allein die kräftige Farbe strotzt vor Energie und gibt morgens den richtigen Kick. Aber auch Oliven sind nicht zu unterschätzen, denn sie enthalten sehr viele Vitamine, Mineralstoffe und wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe. Geboostet wird das Ganze nur noch mit scharfem Kren und fertig ist das Power-Frühstück. Dann ist auch Montag morgen nur noch halb so wild.

Was du benötigst, um auch voller Energie und Lebensfreude in den Tag starten zu können:

Zutaten für 200ml Aufstrich:

  • 1 rote Rübe
  • Schwarze Oliven (entkernt)
  • Sonnenblumenkerne (1 kleine Schale)
  • ½ Knoblauchzehe
  • ½ Zwiebel
  • ½ Zitrone
  • Frischer Kren
  • 1 TL Salz
  • Eine Prise Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl
  • Schwarzbrot
  • Kresse

Mit diesen frischen und gesunden Zutaten tut man seinem Körper viel Gutes!

Auch die Zubereitung von meinem Power-Aufstrich ist einfach und geht ganz schnell. Es ist aber ratsam, keine helle Kleidung anzuziehen, da die rote Rübe recht hartnäckige Flecken hinterlassen kann. Mit dunkler Kleidung oder einer Schürze ist man hier aber auf der sicheren Seite. Beim Schälen und Kleinschneiden der roten Rübe trage ich manchmal Handschuhe, um rote Spuren an den Händen zu verhindern.

Zubereitung:

  1. Sonnenblumenkerne rund eine Stunde in Wasser einweichen
  2. Rote Rüben bei Bedarf schälen und bestenfalls gleich auf einem mit Küchenpapier bedecktem Brett in Stücke schneiden.
  3. Die Rübenwürfel in gesalzenem Wasser für etwa 30 Minuten kochen.
  4. Kurz vor Ende der Garzeit den Kren schälen und reiben, eine halbe Knoblauchzehe bereitlegen und eine halbe Zwiebel grob würfeln.
  5. Rüben und Sonnenblumenkerne abseihen. Beide Zutaten gemeinsam mit Kren, Oliven (entkernt), Zwiebel und Olivenöl mit einem Stabmixer mixen. 
  6. Anschließend mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und nochmals aufmixen. 
  7. Je nach Geschmack kann Zwiebel, Kren oder Knoblauch nachdosiert werden. Wichtig ist aber zu beachten, dass alle drei Zutaten ihren Geschmack mit der Zeit stärker entfalten.

Nun gilt es nur noch, den Aufstrich mit etwas frischer Kresse auf dem Schwarzbrot deiner Wahl zu genießen – mit dem richtigen Frühstück steht einem lebensfrohen, erfolgreichen Tag nichts mehr im Weg.

Ein Tipp des Journey Redaktionsteams: Perfekt zum Frühstück von Nina oder als Snack zwischendurch passen die neuen Cappy Smoothies: Berries get married (Rote Beeren) und Mango goes Bananas (Mango-Orange). Cappy Smoothies erlauben 100% Früchte in praktischer und zeitsparender Form zu genießen und sich etwas Gutes zu tun.

Jetzt neu im Supermarkt, Smoothies von Cappy!