Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten. Die schnellen Antipasti gelten als perfekte lauwarme Beilage zu Gegrilltem.

Zutaten für 4-6 Portionen vegetarischer Antipasti

  • 2 Zucchini
  • 3-4 Zwiebeln
  • 500 g Champignons
  • nach Belieben auch bunte Paprika
  • je 2 Zweige Zitronenthymian, Rosmarin
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 EL Balsamico-Creme

Zubereitung der vegetarischen Antipasti

  1. Zuerst das Gemüse putzen bzw. waschen und in grobe Stücke schneiden, wobei die kleinen Champignons im Ganzen belassen werden können. 
  2. Dann die Kräuter abrebeln und nur grob hacken.
  3. Gemüsestücke und Kräuter nun in einen größeren Tiefkühlbeutel füllen und Olivenöl dazugeben. Die Öffnung gut zudrehen und von außen mit der anderen Hand gut durchmischen.
  4. In Folge das gemischte Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und bei 210°C Stufe „Umluftgrillen“ im Rohr garen bis das Gemüse goldgelb ist.
  5. Auskühlen lassen, in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Creme würzen.