Die Coca-Cola FIFA World Cup™ Trophy Tour machte erstmals Station in Wien. Nicht nur der WM-Pokal™ begeisterte die Fans, auch Frankreichs Weltmeister von 1998 Christian Karembeu und „unser“ Jahrhundertfußballer Herbert Prohaska sowie David Alaba sorgten für gute Stimmung unter den Besuchern im Wiener Rathaus. Hier ein paar Bilder, des großartigen Events, das alle Fußballerherzen höher schlagen ließ.

 

Weltmeister Christian Karembeu kam gut gelaunt aus Malta in Wien an. Im Gepäck die FIFA WM-Trophy

Top-Winzer Leo Hillinger war it seinem Sohn auch im Trophy Tour-Flieger. Er hat die beiden Plätze bei einer Charity-Auktion ersteigert.

Auch Teamchef Franco Foda war beim ersten Empfang am Flughafen mit dabei und begrüßte die rot-weiß-rote Delegation mit Prohaska, Adi Cernautan und Lisa-Maria Moosbrugger von Coca-Cola Österreich und natürlich Christian Karembeu.

Auch das heimische Copa Pele-Team mit Prohaska, Kühbauer, Vastic, Haas, Kienast & Co. hat Christian Karembeu für sein Fotoalbum festgehalten.

5.000 Besucher waren über den ganzen Tag mit dabei. Die Geschichte der FIFA-WM und des österreichischen Fußballs an den Wänden verkürzten die Wartezeit.

Manche Besucher übten das posen schon mal mit dem Coca-Cola CUP.

Kurz vor dem Foto mit dem WM-Pokal gab es noch eine letzte Motivationsspritze in der Spielerkabine - inklusive Ansprache von Teamchef Foda am Screen.

Das Highlight für alle Fans: Das ganz persönliche Foto mit dem FIFA WM-Pokal.

Alle Bilder: Coca-Cola/Andi Bruckner