Was ist Best Of The Rest?

Best Of The Rest rettet frische Lebensmittel vor der Mülltonne. Von den 760.000 Tonnen Lebensmittel die in Österreich Jahr für Jahr weggeworfen werden, sind ein beträchtlicher Teil genießbar und landen lediglich wegen ihrem Aussehen oder dem Haltbarkeitsdatum im Müll. Hinter dem Projekt steht Elke Oberhauser, die Jahrzehnte lang Erfahrung in der gehobenen Gastronomie gesammelt hat und nun vermeintlich „schlechten“ Produkten ein neues Leben einhaucht.

Wer profitiert von dem Projekt?

Die Nahrungsmittel erhalten sie von regionalen Märkten, Lebensmittelgeschäften und Gärtnereien, welche sich einerseits die Kosten der Entsorgung ersparen und anderseits einen wertvollen Beitrag für die regionalen Gemeinden leisten. Zusätzlich veranstaltet Best Of The Rest Workshops, in welchen sie den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln an Schulen und anderen Institutionen vermitteln.