Was ist Plasticpreneur?

Die Schaffer des Projekts haben sich das Upcycling des wachsenden Plastikabfalls auf unserem Planeten zu Herzen genommen. Mit ihren Maschinen und Werkzeugen lässt sich Plastikmüll verflüssigen und in neue, vor Ort gefragte Produkte transformieren. Dabei legen sie besonderen Wert auf die einfache Herstellung und Instandhaltung der Maschinen und Gussformen, um eine nachhaltige Produktionsweise garantieren zu können.

Wer profitiert von dem Projekt?

Besonders Gemeinschaften in abgelegenen Regionen haben mit der Entsorgung von Kunststoffabfällen zu kämpfen. Gleichzeitig gestaltet sich die Versorgung mit Alltagsgegenständen schwierig. Hier schafft plasticpreneur mit speziell für die Bedürfnisse der Communities angefertigten Geräten Abhilfe. So entstehen zum Beispiel gerade in Uganda Schulmaterial für Kinder, während Jugendliche und Erwachsene Ausbildungs- und Jobchancen erhalten.