Couscous kennen die meisten Menschen vor allem als Beilage zu pikanten Gerichten aus der orientalischen Küche. Aber man kann auch Desserts wie aus 1001 Nacht mit dem groben Grieß zaubern, zum Beispiel diesen süßen Couscous.

Diese Zutaten benötigt man:

  • 200ml AdeZ Almond Drink
  • 70g Couscous
  • 1 Apfel
  • 2 EL Zucker oder Kokosblütensirup 
  • 3 EL Rosinen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise geriebenen Kardamom
  • 1 TL pflanzliche Margarine oder Kokosöl


Den Couscous in kochendes AdeZ Almond Drink einstreuen und ein paar Minuten quellen lassen. Währenddessen den Apfel in feine Scheiben schneiden und in einer Pfanne langsam erhitzen. Sobald der Apfel leicht zerkocht ist, den Zucker oder Kokosblütensirup dazu geben.

Wenn der Couscous zu einer festen Masse geworden ist, diese mit der Gabel auflockern, die Rosinen beimengen und Margarine oder Kokosöl dazugeben und mit Zimt und Kardamom würzen.

Den ausgekühlten Couscous kann man jetzt in kleine Einmachgläser einfüllen, diese aber nur zu ¾ voll machen. Anschließend als Topping die gekochten Apfelscheiben auf die Couscous-Schicht und, wenn man will, noch mit Apfelchips und einer Zimtstange garnieren. Dieses zauberhafte Dessert schmeckt natürlich an kühleren Abenden besonders gut!